2. Etappe auf dem Jakobsweg von Einsiedeln nach Kaiserstuhl

Ende Oktober setzte eine Gruppe aus dem Pastoralraum die viertägige Reise auf dem Schweizer Jakobsweg von Einsiedeln bis Kaiserstuhl fort. Der sonnige und warme Herbst neigte sich dem Ende zu und der Bruderklausenweg von Stans bis in den Ranft pilgerte unsere Gruppe bei nasskaltem Wetter.

Durch die täglichen Impulse, Lieder und Schweigen erlebten alle auch eine Reise zu sich selbst. Natürlich kam auch das Gesellige nicht zu kurz. Ein herzlicher Dank geht an Andreas Brun und Maria und Markus von Däniken für die Begleitung und Organisation der Pilgerwanderung.

Zur Bildergalerie